Wenn wir reden
Im Gesicht des anderen lesen
Weil die Sonne die Hülle sprengt
Und der Regen unsere Ängste weggeschwemmt hat
Dann reicht alles nicht mehr aus
also Stürzen sich die Worte todesmutig
Von unseren Lippen
Wir lassen ihnen Flügel wachsen
Lachend, voller Zuversicht
Sie schmiegen sich ins Ohr um sich Einzunisten und dann
in Kopf und Seele Wurzeln zu schlagen
Wir haben Post bekommen
Einen Teil vom Gegenüber erhalten unverpackt
Betreff: Gedanken

Liebe Eltern, liebe Jugendlichen,
. Ich freue mich sehr darauf, mit Euch und dem Team der Konfizeit ab September 2022 zu starten. Der erste offizielle Termin wird der 21. oder 22. September 2022 sein. Je nachdem für welchen Wochentag ihr euch entscheidet. Die Konfirmation findet voraussichtlich am 24. und 25. Juni 2023 statt.
Ein erster Eltern- und Informationsabend findet noch vor den Sommerferien statt:
Wann: am 8. Juni 2022 ab 18.00 Uhr
Wo: in den Jugendräumen und auf dem Hof der Paul Gerhard Kirche, in der Kuglerstraße 15, 10439 Berlin.
Wenn Sie vorher noch dringende Fragen haben, melden Sie sich gerne bei mir:
Pfarrer Tobias Kuske, t.kuske@ekpn.de.

Termine

Sie bekommen zu Beginn der Konfizeit (Mitte August)  eine Übersicht über alle Termine, die in diesem Konfi-Jahr anstehen. Es sind in der Regel Termine am
Mittwoch oder Donnerstag. Manchmal werden wir eine Veranstaltung auch am
Wochenende haben (besondere Aktionen, Wochenendfahren – Rüsten genannt).

Wir bitten die Jugendlichen, alle diese Termine wahrzunehmen. Entschuldigungen nehmen wir nur von den Eltern entgegen und informieren Sie auch darüber, wenn Ihr Sohn/Ihre Tochter ohne vorherige Ankündigung gefehlt hat.

Mittwoch oder Donnerstag

Die Konfizeit findet in der Regel am Mittwoch und Donnerstag in der Zeit
zwischen 17.00 und 18.30 Uhr statt.
Der Tag der Konfizeit ist frei wählbar und auch mal zu tauschen. Es ist aber eher unglücklich, wenn das Woche für Woche passiert. Nach einer Anfangszeit bitten
wir daher alle Jugendlichen sich auf einen Tag festzulegen.

Gottesdienste

Es keine Abkreuzliste. Wir bemühen uns, die Gottesdienste zum einen so attraktiv zu gestalten, dass die Jugendlichen (und die Eltern) von sich aus ab und zu in den Gottesdienst kommen, und wir wünschen uns, dass die Jugendlichen in dem Jahr ihrer Konfizeit 10 Gottesdienste besuchen.
Wir feiern regelmäßig Jugendgottesdienste.
Bitte achten Sie darauf, Gründonnerstag, Karfreitag und Ostern im Jahr 2023 aus der Urlaubsplanung herauszunehmen. Es sind die wichtigsten kkirchlichen Feiertage und wir gestalten diese immer auf eine besondere Weise mit und für die Jugendlichen und ihre Familien.

Kosten

Die reine Konfizeit ist kostenfrei. Wir gestalten den Unterricht aber mit vielen Referent*innen, gestalten mit den Jugendlichen ein Silberkreuz zur Konfirmation unter fachlicher Begleitung einer Goldschmiedin, bezahlen eine Fotografin für die Konfirmation und vieles andere. Damit wir nicht immer für jede einzelne Aktion Geld einsammeln und Listen führen müssen, bitten wir alle Eltern aus unserer Gemeinde 85,- € für die Konfizeit mit der Anmeldung zu überweisen.
Alle Eltern, deren Kinder nicht aus unserer Gemeinde sind oder nicht in der Kirche sind, bitten wir darum 170 € zu überweisen.

Kontonummer:
Kontoinhaber: EKPN;
IBAN: DE 48 1005 0000 4955 1921 01;
Berliner Sparkasse;
Betreff bitte: Konfizeit September2022 und Name Ihres
Kindes.

Der Grund für diese Differenz ist, dass wir pro Gemeindemitglied 80 € an Kirchensteuerzuweisung für die Gemeinde bekommen. Unser Programm ist aufwendig, vor allem auch, weil wir die jugendlichen Teamer*innen von aller Bezahlung freistellen. Auch das finanzieren Sie mit diesem Beitrag. Ich danke Ihnen schon jetzt für diese Unterstützung. Sollten Sie das nicht zahlen können (glleiches gilt für die Konfifahrten), sprechen Sie mich bitte an, dann finden wir ganz unbürokratisch eine Lösung.

Taufe

Einige Jugendliche werden wir in der Konfizeit taufen. Das wollen wir gemeinsam festlich begehen. Auch dazu wird es weitere Informationen geben. Das Datum gebe ich Ihnen schon einmal bekannt. Es wird der 14. Mai 2023 sein.

Inhalte

Zu den Inhalten der Konfizeit zählen Einheiten zur Bibel, zum Gottesdienst und zum Glaubens- und Selbstverständnis von Christinnen und Christen.
Es wird darum gehen für den eigenen Glauben und den Zweifel eine Sprache zu haben oder zu erlernen, es geht um Tradition und um die Entwicklung von eigenen Vorstellungen, Glaubens- und Lebensweisen. Vor allem für die letzteren Themenbereiche sind die Teamer*innen entscheidende Gesprächspartner*innen. Ein weiterer Themenschwerpunkt ist das diakonische Handeln.
Themen, die bewusst vorkommen und üblicherweise nicht zu jeder Konfizeit in unserer Landeskirche dazugehören sind die Suizidprävention für Jugendliche (hier arbeiten wir mit der Initiative U25 zusammen) und die Thematisierung der besonderen Geschichte der Gethsemanekirche als historischer Ort der Wendezeit.

Fotos

Wir werden bei unserer Konfizeit sehr häufig von einer Fotografin begleitet. Sie dokumentiert die Erfahrungen und Momente.
 Manchmal verwende ich diese Bilder für den Gemeindebrief und für die Homepage unserer Gemeinde und wir stellen sie den Konfis und Eltern zur Verfügung.
Ich bitte Euch und Sie, dem zuzustimmen und dies entsprechend auf dem Anmeldeformular anzukreuzen.
Sollten wir einzelne Fotos veröffentlichen wollen, auf denen Personen besonders hervorgehoben gezeigt sind, werden wir selbstverständlich eine Einzelabfrage vor der Veröffentlichung machen. Sollten Sie generelle Bedenken haben, gestaltet sich die Dokumentation für den internen Gebrauch als sehr schwierig, aber wir werden es respektieren und eine Lösung finden.